Historische Stadtrundfahrt zu Orten der freien Wohlfahrtspflege in Chemnitz

Die Liga der Verbände der freien Wohlfahrtspflege veranstaltet anlässlich des Stadtjubiläums historische Rundfahrten in Bussen zu Orten der freien Wohlfahrtspfleg, um die Geschichte der Arbeit der Wohlfahrtspflege und ihre Rolle für die Stadt Chemnitz erlebbar zu machen.

Angefahren werden:

ASB - Altenpflegeheim Herderstraße
solaris fzu gGmbH - Mehrgenerationenhaus
SFZ Förderzentrum gGmbH - Berufsbildungswerk
KJF - Schullandheim Küchwaldring
Montessoriverein Chemnitz e.V. - Freie Schule
Jüdische Gemeinde Chemnitz - jüdische Kindergartengruppe und Sitz der jüdischen Gemeinde

Es fahren 2 Busse zu je 40 Personen vormittags 10:00-12:30 Uhr und nachmittags 13:00-15:30 Uhr.

Die Mitfahrt ist kostenfrei. Am Ende der Busfahrt kann eine kleine Spende entrichtet werden.

Anmeldungen sind unter www.parisax.de möglich.

Zeit: 
Samstag, 21. April 2018 - 10:00
Ort: 
Chemnitz
Veranstalter: 
Liga der Verbände der freien Wohlfahrtspflege