Ausflug nach Halle

Im letzten Jahr erfuhren wir bei einem Museumsbesuch vieles über die Geschichte der Stadt. Bei diesem Ausflug wollen wir die süßen und grünen Seiten von Halle kennenlernen.

Wir fahren mit dem Zug – und einem Umstieg in Leipzig – bis Halle. Dort angekommen, besteht die Möglichkeit, noch einen Kaffee und/oder Imbiss zu sich zu nehmen, da wir bei diesem Ausflug kein Mittag essen eingeplant haben. Anschließend geht es mit der Straßenbahn weiter zur „Halloren–Fabrik“, wo wir während einer einstündigen Führung etwas über die Fabrik und ihre Produkte im Museum erfahren. Selbstverständlich besteht im An-schluss die Möglichkeit, sich im fabrikeigenen Laden mit Süßigkeiten für den Eigenbedarf zu versorgen. Danach fahren wir mit der Straßenbahn zum Markplatz und be-ginnen nach einer ca. halbstündigen Aufenthaltszeit um 14 Uhr unsere einstündige Stadtrundfahrt, um die grünen Seiten der Stadt zu erkunden. Nach Beendigung der Rundfahrt treten wir die Heimreise an.

Wer an diesem Ausflugteilnehmen möchte, meldet sich bitte 7. Oktober bei Frau Gerstenberger an.

Die Teilnahmegebühr von 16 Euro für Eintritt, Führung und Stadtrundfahrt wird auf der Hinreise eingesammelt.

Zeit: 
Samstag, 10. Oktober 2015 - 7:15 bis 18:30
Ort: 
Chemnitz Hauptbahnhof
Veranstalter: 
Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V., Kreisorganisation Chemnitz/Stollberg