Speisekarten mit QR-Code

Dienstag, 22. September 2015

Es gibt verschiedene Möglichkeiten Speisekarten für blinde Menschen zugänglich zu machen. Eine Möglichkeit ist die Nutzung von QR-Codes, die auf eine Audiodatei linken, die die Speisekarte vorliest. Über ein entsprechendes Projekt in Veitshöchheim berichtet die Mainpost. Als Vorteile werden die Herstellungskosten genannt und der Umstand, dass nicht alle blinden Menschen Punktschrift lesen können. Als Nachteil könnte man freilich darauf hinweisen, dass nicht jeder blinde Mensch ein Smartphone bei sich trägt und auch nicht jeder Blinde, weiß wie man mit einem QR-Code umgeht und wie man ihn auf der Speisekarte findet.

https://www.mainpost.de/regional/wuerzburg/Spareribs-ordern-per-QR-Code;art736,8920567