Stadtspaziergang

Die Innenstadt ist für blinde und sehbehinderte Menschen eine große Herausforderung. In den letzten Wochen ist in unserer Kreisorganisation viel darüber diskutiert worden. Häufig gab es Meinungsunterschiede.

Wir haben beschlossen, uns das gemeinsam vor Ort anzusehen. Dazu treffen wir uns am 16.04.2015 um 17:00 Uhr vor dem tietz auf der Seite der Zentralhaltestelle. Wir werden über die Zentralhaltestelle zum Bürgerhaus Am Wall, von dort zur Beratungsstelle am Rosenhof 4 und dann über den Markt zurück zum tietz laufen. Dabei werden wir uns anschauen, was behindert und gefährdet. Wir werden darüber sprechen, was Barrieren und Gefahren abbauen könnte.

Wir freuen uns, wenn Ihr an diesem Tag dabei seit. Damit wir genügend, aber nicht zu viele sehende Helfer vor Ort haben können, bitten wir Euch, um eine Anmeldung. Das geht per E-Mail an info@bsv-chemnitz.de oder per Anruf.

Zeit: 
Donnerstag, 16. April 2015 - 17:00 bis 18:00
Ort: 
Treff vor dem tietz
Veranstalter: 
Blinden- und Sehbehindertenverband Sachsen e. V., Kreisorganisation Chemnitz/Stollberg