Hörsehbehinderung

Eine besonders benachteiligte Gruppe von Menschen, sind Personen, die sowohl eine Hör- als auch eine Sehbehinderung haben. Nach wie vor haben sie zum Beispiel ist ihnen erschwert in ihrer Sprache zu kommunizieren und sie haben immer noch kein eigenes Merkzeichen im Schwerbehindertenausweis.

Weitere Informationen zu Hörsehbehinderungen finden sich in der Broschüre "Taubblind - na (PDF) und ..." und auf der Seite vom Gemeinsamen Fachausschuss Hörsehbehindert/Taubblind (GFTB), einem Ausschuss mehrerer Organisationen der Blinden- und Sehbehindertenselbsthilfe.

In Sachsen gibt es eine Fachgruppe des BSVS für hörsehbehinderte Menschen.