Gedenk- und Informationsstätte für die Opfer der Euthanasie-Verbrechen in Berlin

Freitag, 29. August 2014

Wie "Kobinet" berichtet wird am 2. September in Berlin die neue Gedenk- und Informationsstätte für die Euthanasie-Opfer in der Nazizeit eingeweiht. Die Gedenkstätte befindet sich hinter der Philharmonie in der Berliner Tiergartenstraße. An diesem Ort befand sich die Planungszentrale für die sogenannte T4-Aktion (T4 = Tiergartenstraße 4), die zur Vernichtung vieler behinderter Menschen führte.

In Sachsen erfolgte die Ermordung auf dem Pirnaer Sonnenstein. In Chemnitz gibt es eine Gedenkstätte für die Opfer der Euthanasie-Verbrechen in der Flemmingstraße.