Chinesische Teezeremonie

Am 18. März 2015 gibt es im Grassi-Museum eine Veranstaltung über chinesische Tees für Blinde und Sehbehinderte. Aus der Beschreibung des Veranstalters:

"Die Erfolgsgeschichte des Tees ist einzigartig. Von seiner Wiege in China eroberte der Tee über Indien bis nach Europa und Amerika die Welt als anregendes, wohltuendes Getränk. Entdecken Sie mit dem Sinologen Linus Schlüter die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen chinesischer Tees und deren originale Zubereitung. Neben der Verkostung verschiedener Sorten erfahren Sie alles rund um die chinesische Teekultur und ihre Geschichte."

Kosten: Museumseintritt + 3 Euro
Voranmeldung unter: 0341 9731900

Zeit: 
Mittwoch, 18. März 2015 - 14:00
Ort: 
Grassi-Museum (Leipzig)
Veranstalter: 
Grassi-Museum und Konfuzius-Institut