Bundesverband für das Taxigewerbe und AK Blindenführhundhalter beschließen Partnerschaft

Freitag, 24. Oktober 2014

Auf eine Tagung in Bad Meinberg beschlossen der Bundesverband für das Taxigewerbe und AK Blindenführhundhalter eine Partnerschaft.

Im Rahmen der Partnerschaft will der Bundesverband gemeinsam mit dem Arbeitskreis sowohl ein Informationsblatt für die Taxifahrer als auch ein Informationsblatt für blinde und sehbehinderte Menschen erstellt werden. Im Informationsblatt für Blinde und Sehbehinderte sollen die Rechte vermerkt werden und Ansprechpartner bei Problemen benannt werden. Der Bundesverband für das Taxigewerbe will u. a. eine E-Mail-Adresse für Beschwerden einrichten.

Quelle: http://www.blindenverband.org/wir-aktuell/nachrichten/artikelansicht?entry=1390