Blinde fahren Dampflok

Donnerstag, 10. Juli 2014

Wie die "Thüringer Allgemeine" berichtet, sind 60 Blinde und Sehbehinderte aus Thüringen im Dampflokwerk Meiningen Dampflok gefahren. Die Veranstaltung kam in Zusammenarbeit mit dem Meininger Dampflokverein zustande. Zunächst erhielten die Teilnehmer eine Unterweisung über die Bestandteile und Funktionsweise einer Dampflok. Dann brachten Helfer die Teilnehmer zur Lokomotive, die auf dem Außengelände des Werkes stand, und die Teilnehmer durften die Lok nach einer kurzen erneuten Einweisung fahren. Anschließend konnte die Werkshalle des Dampflokwerkes besichtigt werden.

Quelle: Thüringer Allgemeine